Eigentlich wollte ich gerade …

… die Tasche für meine Mutter zuschneiden,

jaja, ich weiß, wollte ich gestern schon, aber … eben aber … ein akuter Schub Faulheit hielt mich davon ab …

… aber leider habe ich, gänzlich in düstere Gedanken versunken, beim Zuschneiden mein volles Glas Spezi umgekippt …

Eine großartige Sauerei. Jetzt muss ich die Stoffe erst noch einmal waschen, bevor ich weiter machen kann.

Zwei Tropfen beim Putzen tatsächlich meinen Augen entgangen …

Haben sich geschickt unter dem anderen Stoff versteckt.

Ich räche mich jetzt an ihnen und wünsche sie weg.

Ich ärgere mich …

… jetzt einfach mal nicht …

… über diesen saublöden, miesen, völlig unbrauchbaren Nagellack, sondern sage: „Oh, wie praktisch. Spart den Nagellackentferner. „

Ansonsten wünsche ich allen einen guten Start in die Woche!

Ich habe heute großes Glück und darf mir stundenlang Stoffe im Internet ansehen, weil ich einen Auftrag für zwei Rucksäcke habe und nun die passenden Stoffe suchen muss darf. Werde also quasi für Internet leergucken bezahlt.
Bis ich damit fertig bin, ist der Lack bestimmt komplett ab.